Die Fernwärme Murau - St. Egidi wurde 1994 gegründet. Das Unternehmen erfreut sich in Murau, St. Egidi und der Stolzalpe großen Zuspruchs und verzeichnet eine stete Aufwärtsentwicklung. Um den erhöhten Bedarf der Abnehmer zu decken, wurde 2002 eine zweite Kesselanlage in Betrieb genommen.

Mit 2004 wurde eine Erweiterung der Produktion in Form der „Kraft -Wärme-Koppelung“ beschlossen. Aus der Biomasse wird nicht nur Wärme, sondern auch Strom gewonnen. Die neue Anlage liefert seit Ende 2005 Strom in das Netz. Mit Gesamtwirkungsgraden von über 80 Prozent lässt sich nirgends sonst mehr Energie aus dem Brennstoff herausholen. Daher ist die „Kraft -Wärme-Koppelung“ energetisch hoch effizient und ökologisch sinnvoll.
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

DIE GESCHICHTE DER
FERNWÄRME
MURAU - ST. EGIDI

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII